Ausstattung

Tipps, um ein verlorenes Haustier zu finden oder es überhaupt zu verhindern

Millionen Amerikaner verlieren jedes Jahr ihre Haustiere aus verschiedenen Gründen. Wenn Ihnen dies jemals passiert, könnte das, was Sie als nächstes tun, für die Wiedervereinigung mit Ihrem Haustier von entscheidender Bedeutung sein. Letztendlich möchten Sie Ihr Haustier niemals verlieren, daher sind Präventionsstrategien auch wichtig, um Statistiken über verlorene Haustiere zu senken.

Hier sind einige hilfreiche Tipps zu Ehren des Lost Pet Prevention Month, um ein verlorenes Haustier zu finden und sicherzustellen, dass Sie nie den Stress und die Angst haben, nach Ihrem pelzigen Freund zu suchen.

Ein verlorenes Haustier finden

Sobald Sie feststellen, dass Ihr Haustier verschwunden ist, wird Panik wahrscheinlich Ihren Geist überwältigen und es schwierig machen zu entscheiden, wo Sie anfangen sollen zu suchen. Versuchen Sie die gleichen Routen, die Sie normalerweise nehmen. Tiere, insbesondere domestizierte, tendieren zur Vertrautheit und zu dem, wofür sie ausgebildet wurden. Vielleicht sind sie den Weg gegangen, den Sie bei Ihren Morgen- oder Abendspaziergängen gehen. Vielleicht haben sie sich in Richtung ihres Lieblingsparks verirrt. Wenn sie soziale Kontakte mögen, besuchen sie vielleicht einen nahe gelegenen Bauernhof oder ein freundliches Nachbarhaus.

Wenn Sie Ihr Haustier nicht sofort finden, indem Sie an vertrauten Orten suchen, ist es Zeit, die Massen zu gewinnen. Veröffentlichen Sie Flyer an Straßenpfosten, an Schulen und in Schaufenstern. Das klingt wahrscheinlich old-School, weil es ist. Eine noch bessere Option ist das Posten in sozialen Medien. Sie können oft lokale Seiten finden, die sich der Suche nach verlorenen Haustieren widmen.

Sie können auch versuchen, Ihre örtlichen Tierheime und Tierärzte anzurufen. Wenn Menschen lose Tiere finden, besteht ihre erste Reaktion manchmal darin, sie an einen vertrauenswürdigen Ort zu bringen, an dem sich andere Tiere befinden. Wenn Ihr erster Versuch, Tierheime anzurufen, leer ist, sollten Sie einen Bericht bei denen in Ihrer Nähe einreichen, damit diese Sie kontaktieren können, wenn Ihr Haustier dort auftaucht.

Verlorene Haustiere verhindern

Das Mikrochippen Ihres Haustieres ist ein nützlicher erster Schritt im Haustierbesitz, der das Risiko des Verlusts Ihres Haustieres verringern kann. Tierärzte empfehlen oft, den Mikrochip während eines anderen Verfahrens zu installieren, das eine Anästhesie erfordert, z. B. wenn Sie Ihr Haustier kastrieren oder kastrieren, aber Sie können das Mikrochippen separat planen.

Mikrochips verwenden keine GPS-Technologie. Das bedeutet, dass der Chip nicht mit einer App geliefert wird, die Ihnen ständig zeigt, wo sich Ihr Haustier befindet. Wenn Ihr Haustier jedoch in den Händen eines Tierarztes oder eines Tierheims landet, kann es mithilfe einer speziellen Technologie Ihr Haustier nach dem Chip scannen und Ihre Kontaktinformationen finden, damit Sie wissen, dass es Ihr Haustier gefunden hat.

Sie denken vielleicht: „Was ist der Sinn eines Mikrochips, wenn Sie ein bestimmtes Gerät benötigen, um seine Fähigkeiten zu aktivieren?“ Hier kommt ein weiterer wichtiger Schritt des Haustierbesitzes ins Spiel. Befestigen Sie identifizierbare Tags am Halsband Ihres Haustieres und lassen Sie Ihr Haustier dieses Halsband mindestens so lange tragen, bis es für die Nacht sicher verschlossen ist. Wenn Sie eine Katze im Freien haben, sollten Sie sicherstellen, dass das Halsband immer an ihnen ist. Auf diese Weise kann die Person, die sie findet, die Tags anzeigen und die Informationen verwenden, um Sie zu kontaktieren, wenn Ihr Haustier entkommt und von jemandem in der Nachbarschaft gefunden wird.

Das Schließen von Toren in Ihrem Garten, das Kistentraining Ihres Haustieres und das Anleinen in unbekanntem Gebiet sind weitere starke Strategien, um Ihr Haustier zu schützen und zu verhindern, dass es davonläuft.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie Ihre Kontaktinformationen an die Öffentlichkeit verteilen, Anrufe von schändlichen Quellen erhalten können, die aus Ihrem Notfall Kapital schlagen möchten. Wenn sich jemand mit Ihnen in Verbindung setzt und sagt, dass er Ihr Haustier gefunden hat, bitten Sie um ein Foto, um zu überprüfen, ob sie Ihr Haustier haben. Richten Sie ein Meeting an einem dicht besiedelten Ort ein und geben Sie nicht Personen nach, die im Voraus nach einer von Ihnen angebotenen Belohnung fragen. Es kann auch hilfreich sein, Ihrem verlorenen Haustier eine bestimmte Eigenschaft vorzuenthalten, damit Sie danach fragen können, wenn Sie einen Anruf von jemandem erhalten.

Als Nachbar können Sie immer anderen Tierbesitzern in Ihrer Gemeinde helfen, indem Sie Ihre Umgebung im Auge behalten. Wenn Sie etwas sehen, das seltsam aussieht, z. B. ein Haustier auf freiem Fuß ohne einen Menschen in der Nähe oder ein unbeaufsichtigtes offenes Tor, ergreifen Sie sofort Maßnahmen. Die wenigen Minuten, die Sie jetzt verbringen, könnten Tage oder Wochen Stress für jemanden sparen, der nur sein Haustier wieder in seinen liebevollen Armen haben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.