Wirtschaft

Ukraine platzierte Eurobonds erfolgreich für 2 Milliarden Dollar

Geld, das mit 7,25 % pro Jahr bei Rückzahlung im März 2013 aufgebracht wurde

Die Ukraine hat am 23. Juli erfolgreich Eurobonds für 2 Milliarden Dollar platziert. Das Geld wurde mit 7,25 % pro Jahr bei Rückzahlung im März 2033 aufgebracht.

Das gab der Finanzanalyst Der ICU, Michail Demkiv, auf Facebook bekannt.

Ihm zufolge war der zweite Versuch, Eurobonds auszugeben, erfolgreicher, was erwartet wurde, da es möglich war, mehr Geld zu einem niedrigeren Zinssatz zu bekommen.

„Die Entscheidung, die Ausgabe vom 1. Juli abzubrechen, war meiner Meinung nach richtig, wie die Praxis gezeigt hat. Damals war es nicht möglich, eine Vereinbarung zu schließen, aber es war möglich, das Vertrauen der Investoren aufrechtzuerhalten“, fügte Demkiv hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.